Die Idee

Infrarot- statt Konvektionsheizung.

Optisch ansprechend – unsichtbar wie eine Fußbodenheizung – aber mit angenehmer Strahlungswärme ohne überheizte Räume!

Das gab es bis dato noch nicht, und genau das galt es zu entwickeln.

Die „normale“ Infrarotheizung mit Platten in unterschiedlichsten Ausführungen strahlt mit relativ hoher Temperatur von bis zu 110 Grad. Dies auf die relativ kleine Fläche der Heizplatten konzentriert ergibt dann schon mal einen warmen Kopf. Außerdem war uns klar, dass es mit diesen Systemen nie möglich sein würde die Raummasse als wirklich starken Speicher zu nutzen, da die Raumtemperatur viel zu hoch werden würde. Starke Aufladung erreicht man nur mit langfristiger Einwirkung der Wärmestrahlung.

Daraus entstand die Idee die Heizleistung einer Infrarotplatte von zb 1000W auf grössere Fläche zu verteilen und mit niederer Temperatur zu betreiben.

Wir wollten das nicht mit 230V machen, weil das viel zu gefährlich wäre. Transformierte Wechselspannung kam dafür auch nicht in Frage, weil dabei Elektrosmog entstehen würde.

SimplyHeat

Heute sind wir stolz, Ihnen SimplyHeat vorzustellen. SimplyHeat ist eine Flächenheizung, die sanfte Wärmestrahlung mit niederer Temperatur erzeugt. Die superdünnen InfraMesh Heizbahnen und unsere individuellen Programmierungen machen das System komplett: SimplyHeat ist eine universell einsetzbare, unsichtbare und gesunde Niedertemperatur-Flächenheizung.